View job here

Wir suchen als Verstärkung eine Medizinische Fachangestellte (m/w//d) im Bereich Allgemeinmedizin/Neurologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit in unserem MVZ Am Kienberg.

Das können wir Ihnen bieten:

  • Familienfreundliche und anpassungsfähige Arbeitszeiten sowie eine großzügige Urlaubsregelung (30 Tage im Kalenderjahr)
  • Neben dem monatlichen Gehalt ein zusätzliches Ticket Plus Guthaben zum Shoppen, Tanken oder Ansparen
  • Zugriff auf unser corporate benefits Programm, mit exklusiven Rabatten bei namenhaften Firmen wie Sky, Heidepark etc
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, welche intern an unserer eigenen Akademie stattfinden
  • Unterstützung Ihrer betrieblichen Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil

Dabei benötigen wir Ihre Unterstützung:

  • Patientenaufnahme, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Vorbereiten von Gesundheitsuntersuchungen, Impfungen und DMP Patienten
  • Allgemeine Labortätigkeiten und Funktionsdiagnostik; EKG, L-RR, Spirometrie
  • Abrechnungsarbeiten nach GKV/GoÄ/BG, DMP Abrechnung der Praxis

Damit können Sie bei uns punkten:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w/d), sowie Erfahrung in der Allgemeinmedizin bzw. einer Hausarztpraxis
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen (Word, Excel)
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit
  • Hohe soziale Kompetenz und Empathie im Umgang mit den KollegInnen und PatientInnen
  • Super, aber kein Muss: Englisch Kenntnisse

Jetzt sind Sie dran!

Haben wir Sie überzeugt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Am besten geht das über den Button "online bewerben oder per Mail an bewerbung@recura-kliniken.de. 

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Leiterin des MVZ Managements Frau Marion Böttcher unter der Telefonnummer 0176 14022704 oder per E-Mail an Boettcher@gesundheitszentrum-recura.de gern zur Verfügung.

Gleichbehandlung und Diversity ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, ihrer sexuellen Identität, einer Behinderung oder ihres Alters.

Bundestag und Bundesrat haben am 10.12.2021 das "Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19" beschlossen. Mit dem Gesetz wurde eine Impfpflicht zur Prävention von Covid-19 für Beschäftigte im Gesundheitswesen eingeführt. Bitte beachten Sie, dass Neueinstellungen nur mit einem gültigen Impfzertifikat oder einem Genesenennachweis erfolgen können.