View job here

! WIR BRAUCHEN DICH !

Doch wer ist "wir"? Wir sind KollegInnen, FreundInnen, PatientInnen, Angehörige und noch so viel mehr.

In unserer Fachklinik behandeln wir auch Patienten der Anschlussrehabilitation (Phase C und D). Mit deiner Unterstützung und Hilfe kämpfen sich unsere Patienten in ihr Leben zurück.

Ein Auszug deiner Vorteile bei uns:

  • Unbefristete Anstellung
  • Attraktive Vergütung (nach Tarifvertrag, Leistungszulagen, Einspringprämie)
  • 30 Tage Grundurlaub plus Zusatzurlaub für Schichtdienst
  • Interdisziplinäre Teamarbeit
  • Individuelle Einarbeitungsprogramme und die Betreuung durch einen Mentor
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliche Altersvorsorge und Betriebliches Gesundheitsmanagement (Gesundheitssportkurse und vergünstigte Mitarbeiterangebote in der Physiotherapie)
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeitszeitmodelle und eine Dienstplangestaltung unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche.
  • Rabatt in der Cafeteria, Vergünstigungen auf Mittag

Ein Einblick in deinen Aufgabenbereich:

  • Du übernimmst die Grund- und Behandlungspflege unserer Patienten.
  • Du sorgst dafür, dass unsere Patienten nicht nur gesundheitlich gut versorgt sind, sondern auch eine bessere Lebensqualität während ihres Aufenthalts bei uns haben.

Das ist uns wichtig:

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft (m/w/d) oder einen gleichwertigen Abschluss.
  • Du bist AUSLEIDENSCHAFTPFLEGER, PATIENTENVERSTEHER und RÜCKHALT.

Das klingt ziemlich cool oder? Finden wir auch!

Wenn wir Sie überzeugen konnten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Am besten geht das über den Button "online bewerben" oder per Mail an bewerbung@recura-kliniken.de.

Für Fragen steht Dir unsere Pflegedienstleiterin Frau Ilona Schwebcke unter der Nummer 03844 880893 oder per Email unter pflegedienstleitung@fachklinik-waldeck.de gerne zur Verfügung.

Gleichbehandlung und Diversity sind uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Bundestag und Bundesrat haben am 10.12.2021 das "Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19" beschlossen. Mit dem Gesetz wurde eine Impfpflicht zur Prävention von Covid-19 für Beschäftigte im Gesundheitswesen eingeführt. Bitte beachten Sie, dass Neueinstellungen nur mit einem gültigen Impfzertifikat oder einem Genesenennachweis erfolgen können.