View job here

Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche und weisst noch nicht so richtig was Du später lernen oder studieren möchtest?

Kein Problem, den richtigen Weg zu finden ist nicht immer leicht, deshalb bietet Dir ein Freiwilligendienst die Chance, bei der Arbeit in einem sozialen Dienst wichtige Erfahrungen zu sammeln, interessante Menschen kennen zu lernen und gleichzeitig etwas Nützliches zu tun.

Bewirb Dich jetzt für einen Freiwilligendienst in unserem Haus ab dem 01.09.2022.

Deine Aufgaben:

Du unterstützt unsere Pflegeteams auf den Stationen bei folgenden Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Grundpflege von Patienten
  • Mithilfe bei der Mobilistation, An- und Ausziehen, Vorbereiten, Verteilen und Anreichen von Mahlzeiten
  • Betten machen, Geschirr abräumen, Auffüllen von Materialien
  • Kleine Botengänge für Patienten (z.B. Zeitung besorgen etc.)

Das bringst du mit:

  • keine Berührungsängste vor dem Umgang mit älteren und kranken Menschen
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft- du arbeitest im Früh oder Spätdienst und wir können uns auf Dich verlassen
  • In sozialen Berufen suchen wir nach Teamplayern, so macht die Arbeit gleich viel mehr Spaß
  • Höfliche und gepflegte Umgangsformen setzen wir voraus

Dich erwartet:

  • Ein freundliches und professionelles Team mit einem festen Ansprechpartner an deiner Seite
  • Einblicke in die Arbeit verschiedener Gesundheitsberufe in einer Rehabilitationsklinik
  • kostenfreie Getränke und vergünstigtes Mittagessen in unserer Kantine
  • Ein Mitarbeiterparkplatz, solltest du mit dem Auto zur Arbeit kommen

Jetzt bist Du an der Reihe:

Wenn wir Dich überzeugen konnten, freuen wir uns über Deine Bewerbung. Am besten geht das über den Button "online bewerben" oder per Mail an bewerbung@recura-kliniken.de.

Für Fragen steht Dir unsere Pflegedirektion Frau Heigl unter der Nummer +49 3522- 532005  oder per Email unter kathrin.heigl@elbland-reha.de gerne zur Verfügung.

Gleichbehandlung und Diversity ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, ihrer sexuellen Identität, einer Behinderung oder ihres Alters.

Bundestag und Bundesrat haben am 10.12.2021 das "Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19" beschlossen. Mit dem Gesetz wurde eine Impfpflicht zur Prävention von Covid-19 für Beschäftigte im Gesundheitswesen eingeführt. Bitte beachten Sie, dass Neueinstellungen nur mit einem gültigen Impfzertifikat oder einem Genesenennachweis erfolgen können.