View job here

Nimm deine Zukunft in die Hand und mach etwas Großartiges!

Zum Ausbildungsstart im August 2022 suchen wir dich für eine Ausbildung zum Sozialassistenten an unserem Standort in Beelitz-Heilstätten.

Das erwartet dich:

  • Eine 2-jährige Vollzeitausbildung (Beginn zum jeweiligen Schuljahr).
  • Unterricht im berufsübergreifenden (480 Stunden) und berufsbezogenen Lernbereich (1920 Stunden).
  • Zusätzlich absolvierst du 800 Stunden in der Praxis.
  • Du lernst unter anderem zugeordnete Aufgaben in der Grundversorgung, Pflege und soziale Betreuung durch zuführen, sowie die Ausführung begleitender Dienste und hauswirtschaftlicher Verrichtungen.
  • Weiterhin lernst du ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen oder hilfsbedürftige Familien in persönlichen und sozialen Angelegenheiten zu beraten.
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen darfst du die Berufsbezeichnung "Sozialassistent/in" führen

Das bringst du mit:

  • Erweiterte Berufsbildungsreife oder ein gleichwertiger Abschluss.
  • Einen Nachweis über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliches Attest).
  • Freude an der Arbeit mit Menschen.
  • Eine hohe soziale Kompetenz, Belastbarkeit und viel Kreativität.
  • Du engagierst dich gerne, auch im Team, bist zuverlässig und anpassungsfähig.

Das können wir dir bieten:

  • Ein praxisorientiertes Lernkonzept wartet auf dich.
  • Deine Erholung ist uns wichtig! In der kompletten Ferienzeit im Land Brandenburg hast du Urlaub. 
  • In den Pausen erhältst du in unserer Cafeteria deine Verpflegung
  • Unser Standort hat eine gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. RE7, RB33, Bus 645), egal ob Potsdam, Potsdam-Mittelmark oder Berlin.

Haben wir Ihre Interesse geweckt?

Wenn wir dich überzeugen konnten, freuen wir uns über deine Bewerbung. Am Besten geht das über den Button "online bewerben" oder per Mail an bewerbung@recura-kliniken.de

Für erste Rückfragen steht dir Frau Doreen Ziemann unter der Telefonnummer +49 33204 21450 gern zur Verfügung.

Gleichbehandlung und Diversity sind uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Bundestag und Bundesrat haben am 10.12.2021 das "Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19" beschlossen. Mit dem Gesetz wurde eine Impfpflicht zur Prävention von Covid-19 für Beschäftigte im Gesundheitswesen eingeführt. Bitte beachten Sie, dass Neueinstellungen nur mit einem gültigen Impfzertifikat oder einem Genesenennachweis erfolgen können.